Teaser: Platz 2 beim 8h Motorradrennen

Platz 2 beim 8h Motorradrennen in Most

Nachdem ein Teil der Truppe am Freitag und die anderen am Samstag angereist waren, hieß es Box beziehen, Papier - und technische Abnahme erledigen und sich auf das erste Qualifying am Abend vorbereiten. 

Markus und Lobby fuhren auf die Strecke um eine Zeit zu setzen. Heraus kam P6 mit einer zeit von 1.47,XX.

Am Sonntagmorgen folgte dann das zweite Qualifying in dem Lenny seine Runden drehte. Er konnte die Zeit von Markus aber nicht verbessern. Gesamt verloren wir noch drei Plätze und hatten somit beim Le Mans Start den Platz 9. 

Kurz vor 10 Uhr fuhr Markus in die Startaufstellung und pünktlich um 10.01 Uhr ging es los. Markus erwischte wieder einen Klasse Start und fuhr vor auf Platz 2. Nur Basti vom ADAC Nordbaden war auf seiner Suzuki GSXR 750 noch besser gestartet und führte das Rennen an.

Auf den geraden kamen aber dann die 1000er vorbeiund wir verloren Runde um Runde den einen oder anderen Platz. Markus fuhr einen astreinen ersten 45 min. turn und übergab auf Platz 10 liegend an Lenny. P2 in unserer Klasse. Lenny hatte wohl vergessen den Tank richtig voll zu machen und musste nach 35 min reinkommen. Dadurch verloren wir im Gesamtklassement ein paar Plätze und lagen auf P17, P2 in der Klasse konnten wir aber halten.

Auch Lobbys erster Turn war ohne Probleme und nach 45 min. kam er rein. P14 zu dem Zeitpunkt. Markus, Lenny und Lobby fuhren auch den zweiten turn ohne nennenswerte Probleme. Nur Lenny kam in eine Safety Car Phase, fuhr dadurch ein paar Runden spritsparend und konnte eine Stunde draußen bleiben. Mittlerweile hatten wir auf den Platz 1 in unserer Klasse aber einigen Rückstand und von hinten drohte auch keine Gefahr mehr. Somit nahmen wir etwas Speed raus und da noch 3,5 Stunden zu fahren waren ging es jetzt darum, den zweiten Platz nach Hause zu fahren. Dementsprechend fuhr jeder von uns seinen dritten turn sauber zu Ende und es waren nun noch 1.15 Stunden zu fahren.

Markus ging in seinen 4. Turn. So langsam meldeten sich aber die ersten Muskeln bei uns und als Markus reinkam war Er froh nicht nochmal fahren zu müssen. Die letzte halbe Stunde „erledigte“ Lenny und nach 8 Stunden hatten wir nun die Gewissheit den zweiten Platz eingefahren zu haben.

Somit bleiben wir nach zwei Rennen in der Klasse 2 meisterschaftsführend, jedoch hat das Team ADAC Nordbaden ein paar Punkte aufholen können. Nochmals Glückwunsch zu P1 in der Klasse 2.

Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Holger, der in der Sonne die 8h an der Boxenmauer verbracht hat und wieder einen super Job gemacht hat. Und auch an Yvonne und Mara vielen Dank für die Hilfe an den Tagen. Natürlich möchten wir uns auch bei den Sponsoren und Unterstützern bedanken. Ohne Euch wäre das so nicht möglich. Der nächste Lauf ist nun am 14.06.2015 in Assen.

Euer Nutella Racing Team