Teaser: MSC Sportleiter Dr. Karl-Friedrich Ziegahn als DSK Präsident wiedergewählt

MSC Sportleiter Dr. Karl-Friedrich Ziegahn als DSK Präsident wiedergewählt

Die angereisten Mitglieder des Deutschen Sportfahrer Kreis e.V. haben auf der Jahreshauptversammlung am Nürburgring Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, Sportleiter des MSC Weingarten e.V. im ADAC, für weitere zwei Jahre zum Präsidenten gewählt. Der 62-Jährige wurde von den 278 stimmberechtigten anwesenden Mitgliedern mit nur einer Gegenstimme in seinem Amt bestätigt. Seit 1989 ist Ziegahn Mitglied im DSK, seit 1990 Präsidiumsmitglied. Das Amt des Präsidenten bekleidet er seit 2005. Der DSK ist seit mehr als 50 Jahren die Interessenvertretung der aktiven Sportfahrer und mit rund 13 000 Mitgliedern die größte Organisation dieser Art in Europa. Seine Geschäftsstelle hat ihren Sitz in Forst bei Bruchsal.

„Ich habe immer versucht, den Deutschen Sportfahrer Kreis e.V. mit einer ruhigen Hand und viel Augenmaß zu führen. Das ist manchmal kompliziert und für diesen Führungsstil habe ich in der Vergangenheit auch manchmal Kritik geerntet. Ich bedanke mich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen der Mitglieder, die den Weg des DSK mitgehen und Vertrauen in unsere Arbeit haben", sagte Dr. Ziegahn nach seiner Wiederwahl.